Viel Platz und Geschichte: La Lucciola
Das Anwesen La Lucciola ist 40.000 qm groß: Das Gehöft ist über 100 Jahre alt und wurde einst landwirtschaftlich genutzt, wovon heute Weinstöcke, Oliven-, Pfirsich-, Apfel-, Feigen-, Kaki-, Granatapfel- und Kirschbäume zeugen. Zum Anwesen gehört ein Pool und jede Menge mehr für Freizeitspaß.

Mittendrin: die Umgebung
Cupramontana ist ein typisches Marken-Dorf mit viel urigem Charme. Die Adriastrände und die Berge zum Wandern erreichen Sie in rund 30 Minuten per Auto, genauso wie die Stadt Jesi mit 50.000 Einwohnern. Wir lieben die Lage von La Lucciola: mittendrin im „echten“ Italien, nah dran an viel Sehenswertem und doch weit genug weg vom touristischen Trubel, um wirklich zur Ruhe zu kommen.

Prädikat: sehenswert!
Die Natur mit sanften Hügeln, Weinbergen und Olivenhainen; die Tropfsteinhöhlen von Frasassi; das dreitägige Weinfest in unserem Dorf; die „Passeggiata“ abends in Jesi, wenn alle durch die Gässchen wandeln und sich zum Plaudern auf einen „Aperitivo“ treffen.“

 

 

Was Sie bei uns unternehmen können: sich im Pool tummeln, Boccia spielen, im Garten ausruhen, zwischen den Olivenbäumen spazieren gehen, Kirschen und Feigen ernten und sofort aufessen oder zu Souvenir-Marmelade einkochen.

Was nahe liegt:
Die Strände der Adria laden zu ausgiebigen Sonnenbädern ein oder bringen Sie Ihr Mountain-Bike mit, damit Sie die uns umgebenden Hügel erklimmen können.

Golf spielen können Sie am Monte Conoro (18-Loch-Wettkampf- und 5-Loch-Executive-Platz), nur eine knappe Autostunde von uns entfernt.
http://www.conerogolfclub.it/­?lingua=de

Was in den Marken los ist, im Sommer:
In den Sommermonaten ist in den Städten und Dörfern bei uns jede Menge los. Mit diesem Link landen Sie mitten im Veranstaltungskalender:
http://www.diemarken.com/­html/­veranst.htm